20th Century

Dt. Reihenhaus

Deutsche. Reihen. Häuser. 

Anmerkungen zu einem marginalen Gegenstand der Fotografie

„Reihenhaus-Siedlungen“ in großem Maßstab bilden die neue Form der Stadt. Sie sind überall zu finden. Sie sind nicht in gebundener Weise an bestehende Gemeinschaften gebunden; weder entwickeln sie besondere Charakteristika der Region noch eine spezifische eigene Identität.


Fotobuch 1989

Jahr des Stachels

Ein Versuch über Fotografie und Buch im Jahre 1989

Der Zeitpunkt für eine Bestandsaufnahme der Geschichte ebenso wie der aktuellen Situation der Fotografie scheint jetzt günstig, ja angesichts der technologischen Umwälzungen der Bildproduktion geradezu zwingend zu sein.

Bernd Busch, Belichtete Welt (1989)

 

Das Fotobuch in Deutschland nach 1945

Eine Frage bis heute

Das Fotobuch im Visier der Sammler

Und die Zukunft?... Voraussetzung ist, dass das Photobuch genau so wichtig für ihn ist wie eine gute Kamera. Und er wird überzeugt sein, wenn er nur einmal am eigenen Leibe erfahren hat, welch ein Schlüssel zu den größeren und schöneren Möglichkeiten der Photographie Buch und Zeitschrift sind.

Wilhelm Schöppe, Verleger, im Katalog der ersten Photo-Kino-Ausstellung, Köln 1950

 

Heinrich Riebesehl

HEINRICH RIEBESEHL

Agrarlandschaften

mit Texten von Peter Sager und Ulrike Schneider
Sprengel Museum Hannover
Hardcover 28,5 x 19,5 cm 107 S.
ISBN 3-932187-06-7

Schaden Verlag 2002

"Das ist also die gültige Fassung der Agrarlandschaften, vom Fotografen autorisiert und von seinem Museum zu Recht mit Stolz vorgestellt."

Frankfurter Rundschau 31.8.2002

Syndicate content