Photobook Market

DFA Tagung Hamburg

Tagung der Deutschen Fotografischen Akademie (DFA)

Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg 3. und 4. Dezember 2011

 

Vortrag

How We Look At Them. Fotobücher im Visier der Forschung

Lausanne_Le_Livre_de Photographie

Symposium

LE LIVRE DE PHOTOGRAPHIE SOUS (IM)PRESSION

Musée de l’Elysée /ECAL, Lausanne, Schweiz, 20.-21.2.2010

 

The Photo book: menaces and promises

Podiumsdiskussion mit Walter Keller (Moderator), Lena Ochoa Foster, Winfried Heininger, Lesley Martin, Gilles Mora und Joachim Schmidt und Christoph Schaden

 

Stuttgart Fotobuchpreis

Fotobuchpreis des Börsenvereins des deutschen Buchhandels

Haus der Wirtschaft, Stuttgart, 14. November 2008

 

Festrede

zur Verleihung des deutschen Fotobuchpreises 2008

 

Bernd Detsch

Der Preis ist nur die zweite Information

 

Fotobuchanalyse

Das Photobuch – Anmerkungen zu einem weitgehend unbeachtet gebliebenen Medium der fotohistorischen Forschung

 Unser technisches Zeitalter hat lange gebraucht, bis man bereit war, der Fotografie, dieser dienstbaren Magd in allen möglichen Bereichen, sowohl Kunst- als auch Objektstatus zuzubilligen. Was damit zusammenhängen mag, dass die Fotografie – praktisch über das gesamte 20. Jahrhundert vorzugsweise in gedruckter (also vermittelter) Form ihr Publikum gefunden hat.

Michael Koetzle

 

Das Fotobuch in Deutschland nach 1945

Eine Frage bis heute

Das Fotobuch im Visier der Sammler

Und die Zukunft?... Voraussetzung ist, dass das Photobuch genau so wichtig für ihn ist wie eine gute Kamera. Und er wird überzeugt sein, wenn er nur einmal am eigenen Leibe erfahren hat, welch ein Schlüssel zu den größeren und schöneren Möglichkeiten der Photographie Buch und Zeitschrift sind.

Wilhelm Schöppe, Verleger, im Katalog der ersten Photo-Kino-Ausstellung, Köln 1950

 

The Photobook - A History. Volume 1

Bibliophile Sehschärfung

Martin Parr und Gerry Badger präsentieren den ersten Band von The Photobook  - A History


Martin Parr_Gerry Badger

Ein Impuls von Sehen & Haben

„The Photobook – A History“ und die Folgen

Es ist das Verlangen nach dauerhafter Gegenwart all der wunderbaren Dinge, die zu sehen uns beglückt. Das ist Selbsterhaltung im Modus und im Medium der Anschauung.

Manfred Sommer, Sammeln, 1999

 

Syndicate content