Simone Nieweg

Der rote Bulli

Der rote Bulli

Stephen Shore und die Neue Düsseldorfer Fotografie

Mit Arbeiten von Stephen Shore, Bernd und Hilla Becher, Thomas Struth, Axel Hütte, Tata Ronkholz, Miles Coolidge, Martin Rosswog, Thomas Ruff, Candida Höfer, Claus Goedicke, Simone Nieweg, Stefan Schneider, Kris Scholz, Wendelin Bottländer, Elger Esser, Andreas Gursky, Boris Becker, Bernhard Fuchs, Laurenz Berges, Andi Brenner, Volker Döhne, Claudia Fährenkemper und Matthias Koch.

 

11.9.2010-16.1.2011 NRW FORUM DÜSSELDORF

 

Simone Nieweg

SIMONE NIEWEG

Grabeland

Ausstellungskatalog Rheinisches Landesmuseum Bonn
mit Texten von Frank Günter Zehnder und Christoph Schaden
Softcover 21 x 29,5 cm 32 S.
o. ISBN

Schaden Verlag 2001

Simone Nieweg. Grabeland

Simone Nieweg. Grabeland

 

15.11.2001-20.1.2002, Alte Rotation, Rheinisches Landesmuseum Bonn

 

 

Simone Nieweg. Grabeland

Restlandschaften

GRABELAND, n., selten fugenlos grab-land REYHER thes. (1686) g5; durch umgraben, nicht durch pflügen hergerichtetes gartenland: grabeland areae hortorum, sive areolae STIELER stammb. (1691) 1063; auf einem grabeland entwickelte sich zwischen den krautpflanzen auch ein kartoffelstock GÖTHE II, 6, 176 W.; in gärten und auf Grabeland wird das Gras ein höchst lästiges unkraut SCHLECHTENDAL flora v. Deutschl. (1880) 8,20.

Deutsches Wörterbuch, Jacob und Wilhelm Grimm

 

Syndicate content