Andreas Gursky

Der rote Bulli

Der rote Bulli

Stephen Shore und die Neue Düsseldorfer Fotografie

Mit Arbeiten von Stephen Shore, Bernd und Hilla Becher, Thomas Struth, Axel Hütte, Tata Ronkholz, Miles Coolidge, Martin Rosswog, Thomas Ruff, Candida Höfer, Claus Goedicke, Simone Nieweg, Stefan Schneider, Kris Scholz, Wendelin Bottländer, Elger Esser, Andreas Gursky, Boris Becker, Bernhard Fuchs, Laurenz Berges, Andi Brenner, Volker Döhne, Claudia Fährenkemper und Matthias Koch.

 

11.9.2010-16.1.2011 NRW FORUM DÜSSELDORF

 

Akademie der Künste, Nürnberg

Akademie der Künste

Nürnberg, 31.5.2011, 19 Uhr

 

Vortrag

„das war so meine Bibel...“ Zu den Einflüssen der US-amerikanischen New-Color-Photography auf die Studienklasse von Bernd Becher 1976-1996

 

Eyes On Paris

Im doppelten Spiegel. Paris und seine Fotobuch-Reprints 1977-2009


Empor zur Kunst!

Empor zur Kunst! 

Thomas Weski zeigt „Click Doubleclick“ im Haus der Kunst in München


Spectacular City

Im Reich der tausend leeren Fenster

„Spectacular City“ in Düsseldorf


Auris

Wollen wir das totale Bild?

Anmerkungen zur größten Bilderschau aller Zeiten


Duane Michals. Foto Follies

Der alte Mann und die Fotokunst


Das Phänomen Andreas Gursky

Sie glauben ja nicht, wie viele Helikopter ich schon geordert habe!


Christoph Schaden: Frau von Hasselbach, Sie vertreten mit Andreas Gursky den am internationalen Kunstmarkt höchstdotierten Photokünstler der Gegenwart. Er hat 1993 erstmals in den Räumen der Galerie von Monika Sprüth ausgestellt. Wie kam der Kontakt damals zustande?

Syndicate content